Gestern Helden, heute Zielscheibe: Die Kurden in Syrien

08.09.2016

Sie waren die Helden im Kampf gegen den IS: Kurdische Kampfeinheiten waren maßgeblich daran beteiligt, die nord-syrische Stadt Kobane zu befreien, vertrieben den IS an der Seite der USA aus großen Teilen Nordsyriens. Doch seit im August die Türkei in Syrien einmarschiert ist und auch einen erbitterten Kampf gegen kurdische Einheiten führt, werden die Kurden vom Westen fallen gelassen. Auch die Bundesregierung scheut einen erneuten Konflikt mit dem NATO-Partner Türkei, dem eines noch wichtiger scheint als die Bekämpfung des IS: der Kampf gegen die Kurden – auch außerhalb des eigenen Landes.

 

Monitor vom 08.09.2016

Exklusiv-Interview: "Für uns geht es um Alles oder Nichts"

 

Der Co-Vorsitzende der syrisch-kurdischen PYD, Salih Muslim, spricht im Exklusiv-Interview mit MONITOR über die Folgen der türkischen Intervention in Nordsyrien, das Verhältnis seiner Partei zum Westen und die Frage, wie der Kampf gegen den IS nun weitergehen soll.

 

 

Please reload

Please reload

Please reload

 
Stichworte SyriAid Projekte
Please reload

© SyriAid

SyriAid - Postfach 817 -  CH-3000 - Bern 31 - mail -  PC 60-682692-6

  • Facebook - White Circle
  • Twitter - White Circle