SyriAid

In vielen Regionen Syriens fehlt es an allem. Besonders aber benötigen die wenigen Spitäler und Praxen, die ihren Betrieb in den vom Krieg besonders gezeichneten Gebieten unter schwierigsten Bedingungen aufrecht halten, Medikamente und medizinische Geräte. Viele Menschen sterben an einfachsten Krankheiten und Verletzungen, weil notwendige, zum Teil einfache Behandlungen nicht möglich sind. Millionen von Menschen mussten aufgrund der Kriegswirren ihr Zuhause verlassen.

 

 

 
Wer wir sind

Wir sind eine Gruppe von Exilsyrerinnen und –syrer sowie Schweizerinnen und Schweizer, die sich 2013 zum Verein SyriAid zusammen-geschlossen haben. Gemeinsam ist allen die Betroffenheit über das Leid, das der syrischen Bevölkerung seit der bewaffneten Niederschlagung der Revolution und den Angriffen durch den IS wiederfährt. Im Rahmen unserer Möglichkeiten leisten wir einen Beitrag gegen die humanitäre Katastrophe, die sich zweifelsohne abspielt.

 
Geschichte

 

Seit Beginn der bewaffneten Konflikte in Syrien gibt es in der Schweiz Bemühungen, die Leidenden vor Ort zu unterstützen. Die Situation vieler Menschen in Syrien und den umliegenden Länder ist äusserst prekär. Deshalb haben anfangs vor allem Exilsyrerinnen und –syrer in loser Zusammenarbeit versucht, die notwendigsten zivilen Güter, wie Medikamente, Verbandsmaterial, medizinische Geräte, Kleider, Decken und Schlafsäcke von der Schweiz nach Syrien zu transportieren. Besonders betroffen sind die umkämpften Gebiete, welche praktisch von jeglicher Versorgung abgeschnitten sind. Die Transporte der gespendeten Hilfsgüter sind aufwendig und oft gefährlich.

 

Mitinitiator des Vereins ist der in der Schweiz wohnhafte Ashti Amir. Der bestens vernetzte und engagierte Exilsyrer ist aufgrund seiner Menschenrechtsaktivitäten vor über 15 Jahren in die Schweiz geflüchtet. Auch hier wurde Amir nicht müde, sich für Menschenrechte und die Demokratisierung Syriens einzusetzen. Er lebt mit seiner Familie in Bern.

 
Was wir tun

 

Die Bevölkerung in Syrien, insbesondere die Millionen von Binnenflüchtlingen, sowie die Flüchtlinge in den umliegenden Ländern brauchen dringend Unterstützung. SyriAid organisiert Transporte von Hilfsgütern und unterstützt finanziell direkt ausgewählte Projekte in Syrien.

© SyriAid

SyriAid - Postfach 817 -  CH-3000 - Bern 31 - mail -  PC 60-682692-6

  • Facebook - White Circle
  • Twitter - White Circle