Baubeginn Gesundheitszentrum Cindirêsê



Nach Ausbruch des Bürgerkrieges mussten sämtliche, ehemals staatlichen Gesundheitszentren, im Bezirk Afrin aufgrund fehlender finanzieller Mittel geschlossen werden. Initiiert von den Ärzten des Spitals in Afrin und in Zusammenarbeit mit der kurdischen Verwaltung wird nun versucht, mehrere dieser Gesundheitszentren wieder in Betrieb zu nehmen.


In Cindirêsê konnte im April 2016 mit den Bauarbeiten beim ersten Zentrum begonnen werden. Die zweitgrössten Stadt im Bezirk Afrin wird somit in einigen Wochen wieder über eine medizinische Grundversorgung verfügen.


SyriAid finanziert vorerst mindestens zwei dieser Zentren.


 
Stichworte SyriAid Projekte

© SyriAid

SyriAid - Postfach 2980 - CH-3001 - Bern  - mail -  PC 60-682692-6

  • Facebook - White Circle
  • Twitter - White Circle