Ein neuer Krieg im Krieg

Mitte August flammten in Hasakah bewaffnete Auseinandersetzungen zwischen den kurdischen Selbstverteidigungseinheiten (YPG), ihren Sicherheitskräften (den sogenannten Asayesh) und Pro-Assad-Milizen neu auf. Innerhalb kurzer Zeit eskalierte der Konflikt: Tausende Bewohner der Stadt im Nordosten Syriens flohen vor den schweren Gefechten und der syrischen Luftwaffe, die zum ersten Mal in dem seit 2011 tobenden Krieg kurdische Siedlungsgebiete bombardierte. Nach einer Woche konnte die YPG einen Waffenstillstand zu ihren Gunsten aushandeln, der die ohnehin bestehende Vormachtstellung der Kurden zementiert.


zenith vom 02.09.2016

 
Stichworte SyriAid Projekte

© SyriAid

SyriAid - Postfach 2980 - CH-3001 - Bern  - mail -  PC 60-682692-6

  • Facebook - White Circle
  • Twitter - White Circle